Hunde sind tolle Tiere. Es gibt sogar eine Hundesprache.
Unsere Hunde sind besondere Hunde.
Sie sind sehr gut erzogen.
Zusammen werden wir mutig!
Du lernst, keine Angst zu haben.
Du lernst, wie man mit Hunden richtig umgeht!

Viele von Ihnen kennen veilleicht die Situation, haben sie am eigenen Leib erfahren oder haben es 
schon mal beobachten können:

Ein Mensch trifft plötzlich auf einen Hund. Der Mensch verändert - teils angstvoll, teils
unsicher - sein Verhalten.
Der Hund denkt: "Oh, supi! Da interessiert sich jemand für mich" und will freundlich Kontakt aufnehmen, doch schade: 
Der Mensch wechselt überstürzt die Straßenseite.

Solche und ähnliche Situationen - bei Kindern sowie Erwachsenen - sind alles andere als lustige Geschichten aus dem Alltag:
Bestimmen sie doch für die Betroffenen oftmals das Leben sowohl in der Öffentlichkeit als auch im privaten Umfeld so sehr, dass sie sich nicht mehr allein nach draußen wagen, soziale Kontakte, insbesondere zu Hundebesitzern,
abbrechen und sie, wie im beschriebenen Beispiel, eine Gefährdung für sich und andere Verkehrsteilnehmer werden können.

Manche Eltern übertragen ihre Angst auf ihre Kinder, weil sie evtl. schon selbst gebissen worden sind.


Sie trauen sich nicht in´s Geschäft, weil dort ein Hund vor sitzt?
Sie gehen nicht mehr gerne in den Wald, zum Joggen oder Walken?
Sie schieben lieber ihr Rad am Hund vorbei?
Sie besuchen ihre Freunde (mit Hund)  nicht mehr, weil sie ihre Angst nicht ernst nehmen?

Wir und unsere Hundeschar helfen Ihnen!

In Gruppen oder in Einzeltherapie.
Ob alt oder jung,

Sprechen Sie uns an!